Ausrüstung2021-06-28T14:21:55+02:00

Produkttest – Schonzeitbüchse DIANA R-22 Carbon .22WMR

Von |28. Januar 2021|

Die Schonzeit naht und der Wechsel auf die kleineren Kaliber steht bevor. Neben der .222/ .223 (die offiziell keine Schonzeitkaliber sind) gibt es noch die Kleinkaliber. Wir haben uns auf dem Markt nach Kleinkaliberbüchsen umgesehen und sind bei der Akademie für Jäger und Sportschützen auf die DIANA R 22 gestoßen. Da sich in unserem Revier ein Golfplatz befindet auf dem überwiegend Kleinwild bejagt wird, kam uns eine Kleinkaliberbüchse gerade gelegen.

Produkttest – Jagdnicker „SPERBER“

Von |6. November 2020|

Seit einiger Zeit produziert die Firma Otter aus Solingen unter der Handelsmarke „Rotwild“. Bisher war uns die Firma Otter als Produzent hochwertiger Jagdtaschenmesser bekannt. Als wir von der neuen Jagdmesserreihe erfuhren, konnten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, diese unter Augenschein zu nehmen.

Produkttest – Beartooth Schaftverlängerung Recoil Pad Kit 2.0

Von |29. Oktober 2020|

Wir beschäftigen uns schon einige Zeit mit dem Thema Schaftanpassung und das mit der Fragestellung, wie kann ich meinen Schaft, möglichst kostengünstig, an meine Anatomie anpassen. Nicht nur die Schafthöhe, sondern auch die Schaftlänge spielt beim Gun fitting eine Rolle, aus diesem Grund wollen uns mit diesem Artikel der richtigen Schaftlänge nähern.

Projekt Jungjäger sucht Jagdbüchse Teil VIII – Die Push & Go Riemenbügel

Von |20. Oktober 2020|

Vor einiger Zeit sind uns die Push & Go Riemenbügel der Firma Halder ins Auge gesprungen und wir wollten diese gerne testen; vor allem wollten wir wissen, wie schwer/ einfach es ist diese zu montieren. In unserem aktuellen Artikel beschreiben wir unsere Erfahrungen bei der Installation der Riemenbügel und wie sich die Riemenbügel auf den ersten Drückjagden bewährt haben.

Einschießen von Wärmebildgeräten, wie geht’s?

Von |27. Juni 2020|

Mit der Zustimmung des Bundestages zur Änderung des Waffenrechts vom 13. Dezember 2019, haben sich für Jäger einige Sachen geändert. Künftig ist Jägern der Umgang zu jagdlichen Zwecken mit Nachtsichtvorsatzgeräten und Nachtsichtaufsatzgräten für Zielhilfsmittel (Zielfernrohre) gestattet (jagdrechtliche Verbote oder Beschränkung der Nutzung bleiben bestehen!). Diese neuerliche Gesetzänderung stellt die Jäger vor neue technische Herausforderungen. Wir wollen mit diesem Beitrag anfangen, die neue Technik zu erläutern und beginnen mit dem Einschießen.

Projekt Jungjäger sucht Jagdbüchse Teil VII – Der Schalldämpferschutz

Von |18. Juni 2020|

Im vierten Teil unserer Reihe Jungjäger sucht Jagdbüchse haben wir beschrieben, wie man einen Schaldämpfer an der Büchse nachrüsten kann. In siebten Teil unserer Reihe wollen wir gerne zusammen mit dem Team von Hubertus Fieldsports zeigen, wie man genau diesen Schalldämpfer an die jagdliche Realität anpassen kann.

Die Datenschutzkonforme Wildkamera

Von |4. Juni 2020|

Nicht erst seit der 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung gibt es beim Thema Wildkameras immer wieder Konfliktpotential. Vor 2018 wurde insbesondere die Meldepflicht heiß diskutiert. Heute bewegt sich jeder Jäger bereits mit dem Anbringen von Wildkameras am Rande der Illegalität. Denn die Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Bereichen des Waldes, wird von einigen Landesdatenschutzbeauftragten grundsätzlich als unzulässig betrachtet. Wie also kann man Wildkameras datenschutzkonform verwenden?

Produkttest – Der R.A.T.S. Tourniquet von RATS Medical

Von |27. Mai 2020|

Wir sind ständig auf der Suche nach Produkten, die uns auf der Jagd und bei der Jagdausübung unterstützen können. Wir sind erneut fündig geworden im Bereich der medizinischen Ausrüstungsgegenstände für die Erste Hilfe. Der R.A.T.S. Tourniquet ist ein medizinischer Knebel für die Erste Hilfe und wir haben ihn getestet.

Nach oben