Hier finden Sie alle Beiträge zum Thema Jagdarten auf Schalenwild.

Saddle Hunting Teil I – eine Alternative für deutsche Reviere?

Von |2021-09-01T09:00:08+02:0020. März 2021|

In den USA ist Tree Saddle Hunting aktuell ein Trend und in den verschiedenen Onlineportalen wird viel dazu berichtet. Wir wollten zusammen mit Alexander Busch von Hubertus Fieldsports diese Variante der Ansitzjagd testen und haben uns einen Tree Saddle aus den USA besorgt.

Sauenpirsch mit Flinte – Die Krone des Waidwerks

Von |2021-05-12T12:35:00+02:0023. Juni 2019|

Der Jäger hat bei der klassischen Pirsch den hervorragend ausgeprägten Sinnen des Schwarzwildes nur sein körperliches Geschick und seine Erfahrung entgegen zu setzen. Wie man dies macht und wie man erfolgreich auf Sauen pirscht, möchte ich Ihnen gerne im folgenden Artikel zeigen.

Das Flintenlaufgeschoss – Mittel der Wahl oder Relikt der Vergangenheit?

Von |2021-08-28T14:50:32+02:0013. April 2019|

Schon seit einiger Zeit beschäftigen wir uns verstärkt mit der Flinte und ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Natürlich jagen wir auch mit Flintenlaufgeschossen, was für viele nicht mehr zeitgemäß oder gar gefährlich ist. Im folgenden Artikel möchten wir gerne eine Lanze für den Einsatz der Flintenlaufgeschosse brechen und erläutern, was sich auf dem Markt getan und wie sich die Jagd mit Flintenlaufgeschossen verändert hat.

Nachtjagd mit dem Steiner Nighthunter – Die Sonne geht unter, ich baume auf!

Von |2021-08-28T14:34:01+02:0026. Januar 2018|

Die Jagd auf Schwarzkittel stellt die Geduld vieler Jäger auf die Probe. Vielerorts nur in der Nacht aktiv, lassen sich die Sauen nur mittels Drückjagden oder Nachtansitzen effektiv bejagen. Als Jungjäger habe ich bis jetzt einige Erfahrungen mit der Jagd auf Schwarzwild sammeln können, jedoch ausschließlich bei Gesellschafts- und Erntejagden. In Folge der ganzen ASP Diskussion wollte ich meinen Beitrag zur Schwarzwildbejagung ausweiten und meine Jagdaktivitäten auch auf die Nacht erweitern.

Maßnahmenkatalog des DJV gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Von |2021-05-13T12:50:46+02:0014. Januar 2018|

Oktober 2017 veröffentlichte der Deutsche Jagdverband (DJV) auf seiner Seite den frei zugänglichen Maßnahmenkatalog gegen die Ausbreitung der ASP. In Anbetracht der aktuellen Behandlung des Themas ASP durch die Tagespresse (selbst die Tagesschau berichtet darüber) lohnt es sich die im Katalog vorgeschlagenen Maßnahmen genauer zu betrachten.

Wenn man die eigene Hand vor den Augen nicht mehr sieht – Taschenlampen für die Jagd

Von |2021-05-24T21:48:07+02:0015. Dezember 2017|

Die obere Jagdbehörde in Rehinland-Pfalz erlaubt bis auf Widerruf den Einsatz von künstlichen Lichtquellen (KLQ) zur Schwarzwildbejagung. Auf Grund der Möglichkeit mit KLQ auf Schwarzwild zu jagen suchen wir im folgenden Artikel nach einer geeigneten Taschenlampe.

Nachtjagd I – Nachtjagd richtig planen – Der Mondhelligkeitskalender

Von |2021-05-18T13:43:47+02:001. April 2016|

In der folgenden Artikelserie beschäftigen wir uns mit den Besonderheiten der Nachtjagd. Der Name verrät es schon, nachtaktives Wild ist in der Nacht aktiv und kann im Rahmen der Einzeljagd auch nur in diesem Zeitraum bejagt werden. Da unser Wild, insbesondere das Schwarzwild, immer heimlicher wird gewinnt die Nachtjagd immer mehr an Bedeutung. Daher möchten wir Ihnen die Besonderheiten dieser „Jagdart“ vorstellen und in bekannter Manier mit dem Planungsprozess beginnen, bevor wir auf weiterführende Aspekte eingehen werden.

Nach oben