Über Waldemar Geiger

Waldemar ist langjähriges Mitglied des Teams Deutscher Jagdblog, begeisterter Jäger und Autor. Hauptbruflich ist Waldemar im Verlagswesen tätig.

eReader – Einschießen von Jagdwaffen

Von |2021-09-07T10:36:44+02:001. März 2019|

Dieser kostenfreie eReader über das Einschießen der Jagdwaffe ist unser Versuch, einen Praxisleitfaden für den deutschen Jäger zu schaffen, welcher ihn dazu befähigen soll seine Waffe korrekt und sicher einzuschießen. Zudem dient der eReader als Handreichung für alle Interessenten der Thematik.

Vor- und Nachteile von digitalen Zielfernrohren – Bildqualität oder Funktionalität, was ist „King“?

Von |2021-08-28T16:26:38+02:0017. Januar 2019|

Die Palette digitaler Zielfernrohre wächst stetig, unter anderem weil immer mehr Hersteller sogenannte elektro-optische Produkte auf den Markt bringen. Diese Elektro-Optiken zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass optische Instrumente (bspw. Zielfernrohr) mit elektronischen Bauteilen (bspw. Entfernungsmesser, Kompass, Lagesensoren, Ballistikrechner etc.) kombiniert wurden.

Limitierte Promoaktion: „Deutsche JagdBüchse“ (DJB) – Leistungsfähig, robust, made in Germany und trotzdem günstig

Von |2021-05-24T20:22:16+02:0023. Juli 2018|

„Was wenig kostet ist wenig wert“ ist eine weitverbreitete Meinung in der deutschen Jägerschaft. Noch nie war die Aussage so inkorrekt wie heute. Spätestens seit der diesjährigen IWA wissen alle interessierten Besucher, dass Qualität „Made in Germany“ neben der Leistungsführerschaft auch in immer mehr Bereichen die Preis-/Leistungsführerschaft für sich entscheiden kann.

Waidgerecht Büchse Schießen – moderne Schießlehre

Von |2021-09-07T10:36:59+02:004. April 2018|

Der jagdliche Schuss macht zwar nur einen sehr geringen Prozentsatz der Jagd aus und doch kann der Schuss, wenn schlecht oder falsch angetragen, einen großen Schaden anrichten. Wir haben es uns daher als Aufgabe gemacht, unser Wissen im Bereich der Schießtechnik und der Schießlehre wo immer möglich mit der interessierten Jägerschaft zu teilen. Mit den Jahren haben wir duzende Artikel zu diesem Themengebiet veröffentlicht, die wir auf Nachfrage unserer Leser zu einem strukturierten „Gesamtwerk“ in Form eines eReaders zusammengefasst haben.

Fundstück im Netz – Afrikanische Schweinepest: Fakten statt Panik

Von |2021-05-13T12:18:43+02:0014. Februar 2018|

Beim durchstöbern des Netzes haben wir diesen exzellenten und sachlichen Beitrag zum Thema Afrikanische Schweinepest entdeckt. Prof. Dr. forest. habil. Dr. med. SVEN HERZOG wurde Mitte Dezember 2017 als Sachverständiger vor dem sächsischen Landtag gehört. Seine fundierten Einlassungen zum Thema ASP in Bezug auf Verursacher, Prävention und Ausbreitung können auf der Webseite der TU Dresden gelesen werden. Für alle Interessierte ein absolutes MUSS!

Maßnahmenkatalog des DJV gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Von |2021-05-13T12:50:46+02:0014. Januar 2018|

Oktober 2017 veröffentlichte der Deutsche Jagdverband (DJV) auf seiner Seite den frei zugänglichen Maßnahmenkatalog gegen die Ausbreitung der ASP. In Anbetracht der aktuellen Behandlung des Themas ASP durch die Tagespresse (selbst die Tagesschau berichtet darüber) lohnt es sich die im Katalog vorgeschlagenen Maßnahmen genauer zu betrachten.

Kommentar – Schwarzwildjagd mittels Nachtzieloptiken – Fluch oder Segen für die Waidgerechtigkeit?

Von |2021-05-13T12:54:37+02:006. Januar 2018|

Die Gefahr der nahenden afrikanischen Schweinepest (ASP) für den heimischen Nutztierbestand sorgt für aufgeregte Stimmungen bei Bauern, Fleischverarbeitungsindustrie und somit auch in den einzelnen Landwirtschaftsministerien der Länder. Die neusten Diskussionen betreffen Baden Württemberg. Während das Ministerium sich für den Einsatz von Nachtzieloptiken für die Wildschweinbejagung ausgesprochen hat und dafür auch in Berlin werben möchte, hat der Landesjagdverband sich strikt dagegen ausgesprochen.

Nach oben