In unserem letzten Buchtipp haben wir uns bereits mit der Literatur von Christian Volquardts beschäftigt und sein Konzept der Dreipunktschießtechnik haben wir auch dargestellt. Zur Vollständigkeit möchten wir noch gerne sein Buch zur Schießtechnik für das Flüchtigschießen mit der Dreiptunktschießtechnik vorstellen.

Doch bevor wir näher auf das Buch eingehen, möchten wir noch gerne dem Autor gerecht werden und ihn kurz vorstellen. Christian Volquardts ist seit 25 Jahren Jagscheininhaber und begeisterter Jagdschütze. Hauptberuflich war er als Offizier bei der Bundeswehr tätig und hat nach erfolgter Dienstzeit an der TU Darmstadt Ingenieurwissenschaften studiert. Aus diesem technischen Verständnis heraus hat Herr Volquardts schon früh Optiken modifiziert und diese für die Dreipunktschießtechnik optimiert. Kennengelernt haben wir Herrn Volquardts über den Deutschen Jagdblog, da wir selbst gerne zu Absehen und insbesondere zum Thema Absehen 1 in der 1. BE schreiben.

Auf insgesamt 86 Seiten beschreibt der Autor die Technik des Flüchtigschießens. Angefangen bei den großen Problemen des flüchtigen Schusses und dem Schuss in der Bewegung auf der Drückjagd über das Justieren der Waffen bis zum genauen Ermitteln des Vorhaltes, beschreibt Herr Volquardts alle Details im ersten Teil des Buches.

Der zweite Teil des Buches widmet sich der Praxis und beschreibt, wie man die trockene Theorie anwenden kann und damit erfolgreich schießt. Besonders gut hat uns gefallen, dass der Autor in seinem Buch gleich eine Anleitung für den Schießausbilder mitliefert die Schießtechnik richtig vermittelt wird.

Fazit

Wie bereits erwähnt arbeiten wir gerne mit der Dreipunktschießtechnik bzw. dem Schießen mit Vorhalt. Wer gerne diese Schießtechnik erlernen möchte, empfehlen wir die Literatur von Herrn Volquardts und das Zielfernrohr für die Drückjagd oder das Flintenflüchtigvisier auszuprobieren. Der hohe Preis des Buches ist unserer Meinung nach gerechtfertigt, da das Buch viele gut aufbereitete Informationen enthält und wir wissen aus eigener Erfahrung, dass der Selbstverlag sehr teuer ist. Herr Volquardts freut sich mit Sicherheit über einen Besuch, Sie können Ihn hier finden: https://shop.cvinnovation.de/literatur/

Passende Produkte

Logo Jägerschmiede

E-Learning für Jungjäger

Jägerschmiede
Drückjagdszene

Trainingsvideo Drückjagd

Onlineakademie
Honeckers letzter Hirsch

Die Schorfheide

Amazon.de
Präzisionsschießen

Präzisionsschießen

Amazon.de