Maßnahmenkatalog des DJV gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Von |2021-05-13T12:50:46+02:0014. Januar 2018|

Oktober 2017 veröffentlichte der Deutsche Jagdverband (DJV) auf seiner Seite den frei zugänglichen Maßnahmenkatalog gegen die Ausbreitung der ASP. In Anbetracht der aktuellen Behandlung des Themas ASP durch die Tagespresse (selbst die Tagesschau berichtet darüber) lohnt es sich die im Katalog vorgeschlagenen Maßnahmen genauer zu betrachten.

Wenn man die eigene Hand vor den Augen nicht mehr sieht – Taschenlampen für die Jagd

Von |2021-05-24T21:48:07+02:0015. Dezember 2017|

Die obere Jagdbehörde in Rehinland-Pfalz erlaubt bis auf Widerruf den Einsatz von künstlichen Lichtquellen (KLQ) zur Schwarzwildbejagung. Auf Grund der Möglichkeit mit KLQ auf Schwarzwild zu jagen suchen wir im folgenden Artikel nach einer geeigneten Taschenlampe.

Buchtipp – Fährten- und Spurenkunde

Von |2021-05-21T13:10:36+02:004. März 2015|

Das Buch Fährten- und Spurenkunde von Andreas David* ist ein Standardwerk für heimische Jäger. Trittsiegel, Fährten und weitere Spuren werden von allen Wildtieren in ihren Lebensräumen hinterlassen. Diese zu deuten und richtig zu interpretieren gehört zum Handwerk eines jeden Jägers. Dieses Buch soll Ihnen dabie helfen.

Schwarzwildjagd: Mais- und Erntejagd mit System

Von |2021-05-24T22:29:59+02:0026. September 2014|

Maishäcksler donnern über die Felder, Traktoren schleppen die Ernten zum Verbraucher. Die Erntejagd ist nach dem Ende der Maisjagdsaison im vollen Gange. Die Nachfrage nach kurzfristig verfügbaren Schützen ist derzeit groß. Treiber- und Meuteführer leisteten im Hochsommer bereits Schwerstarbeit. Es bedingt eben mehr als ein paar Schützen am Maisschlag um erfolgreich und sicher eine Mais- oder Erntejagd durchzuführen.

Die hohe Kunst der Jagd – Hochgebirgsjagd auf Gamswild

Von |2021-05-24T18:32:27+02:0013. August 2014|

Aus unserer Sicht ist die Hochgebirgsjagd auf Gamswild, sei es in Deutschland, der Schweiz oder gar Spanienen, die schönste Form des Waidwerkens. Die Jagd im Hochgebirge stellt den Jäger vor viele Herausforderungen: Aufstieg, Schuss oder Abstieg. All das macht diese Jagdart aber auch so spannend. Im folgenden Artikel möchten wir gerne näher auf die Jagd auf Gamswild eingehen und allgemeingültige Tipps zur Bejagung geben.

Dunkler Wald und weites Feld – Unterschiede zwischen der Jagd im Wald und im Feldrevier

Von |2021-05-26T17:18:04+02:0030. Mai 2014|

„Das erste Licht erhellt die kleine Lichtung vor mir am Hang. Ich sitze zwischen zwei alten Buchen mitten in einer Plenterung im Hochsauerland. Mein Pirschweg bis zur Leiter ließ mich von der Bundesstraße aus Richtung Süden den Hang hinunter kommen. Da es noch recht feucht ist, konnte ich mich lautlos nähern. Zu dumm, dass mir das Internet-Wetter eine andere Windrichtung vorgegeben hat, als ich tatsächlich mit meiner Seifenblasendose hier vor Ort feststelle. Durch das Tal weht ein Kesselwind, der sich offensichtlich von Minute zu Minute ändert: Die Seifenblasen gehen schon wieder in eine andere Richtung. Egal: Ich habe mich auf der Leiter so ausgerichtet, dass ich schnell im Anschlag bin, sollte das Wild nicht genau aus meinem Rücken kommen. “

Buchtipp – Großwild weltweit

Von |2021-05-26T19:03:33+02:0017. April 2014|

Die folgende Empfehlung ist das Buch „Großwild weltweit“ von Werner Trense*, eine Enzyklopädie von jagbarem Großwild aus dem Leopold Stocker Verlag. Dieses Buch ist ein Praxisleitfaden für Jäger, in das sowohl Rekord- als auch Durchschnittstrophäen aufgenommen wurden, um auch dem Forscher vergleichende Studien mit anderen Trophäen zu ermöglichen.

Eine Reminiszenz an die .308 Winchester

Von |2021-05-26T19:22:00+02:005. April 2014|

Ihr Schattendasein hat die .308 WIN spätestens mit der Einführung als NATO-Standardpatrone verloren. Heute ist die .308 WIN eines der beliebtesten und in der westlichen Welt am meisten verbreiteten Kaliber für Militär- und Jagdwaffen. Im Folgenden Artikel möchten wir gerne die Entwicklung der .308 WIN seit ihrer Einführung 1951 bis zum heutigen Tage darstellen.

Jagdarten auf Schalenwild – Alles über Ansitz- und Pirschjagd, die Drück- und Stöberjagd

Von |2021-05-27T18:07:37+02:0012. März 2014|

In dieser Artikelserie beschreiben wir die Einzeljagd und die Gesellschaftsjagd auf Schalenwild. Hierbei gebe ich eine Definition beider Jagdarten gemäß Dr. Hans-Dieter Willkomm aus.

Nach oben