Über Andreas Dunsch

Andi ist Gründungsmitglied des Deutschen Jagdblog und langjähriger Jäger sowie Autor für Zeitschriften und Blogs. Hauptberuflich ist Andi in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich mit Drohnentechnologie.

Jagdausrüstung von Jäger für Jäger – Eine Ankündigung

Von |2021-05-18T14:10:38+02:0028. Februar 2016|

Mit dem Abschluss der Jagd und Hund in Dortmund neigt sich die jagdliche Messesaison dem Ende entgegen. Viele Jäger werden die Publikumsmessen genutzt haben, um sich mit neu vorgestellten Produkten einzudecken. Nach der anfänglichen Freude über die neue Ausrüstung kommt zwangsläufig die Frage: „Was mache ich eigentlich mit meinem „alten“ Zeug?“

Produkttest – Swarovski El Range 10 x 42 WB

Von |2021-05-19T11:48:50+02:0023. Dezember 2015|

Das wichtigste Hilfsmittel eines jeden Jägers ist das Glas. Als ständiger Begleiter kommt es öfter zum Einsatz als die Waffe, liegt oft im Fahrzeug griffbereit und sollte auf keinem Reviergang oder auf dem Schießstand fehlen. Die Wahl für das richtige Glas fällt dabei nicht immer ganz leicht. Wir haben eines der High End Geräte, das Swarovski El Range 10 x 42 WB, 6 Monate lang in der Praxis getestet und berichten über die Erfahrungen mit einem außergewöhnlichem Glas.

Produkttest – Hatchbag Kofferraumschutz

Von |2021-05-24T22:12:49+02:0011. Dezember 2015|

Bei aktiven Menschen, Hundebesitzern und Jägern ist es nicht verwunderlich, wenn das eigene Fahrzeug nicht immer blitzblank daherkommt. Kleinere Schäden sind dabei keine Seltenheit. Um dies dennoch zu vermeiden hat The Hatchbag Company einen neuartigen Kofferraumschutz für Fahrzeuge entwickelt, der passgenau und funktional den Kofferinnenraum auskleidet. Wir haben den Hatchbag getestet.

Buchtipp – Par Force, Jagd und Kritik

Von |2021-05-19T12:08:54+02:004. Dezember 2015|

Der Titel dieses Buches Par Force, Jagd und Kritik scheint auf den ersten Blick eine Abhandlung der höfischen Hetzjagd zu versprechen, woran sich die Geister scheiden. Doch tiefgründig und kulturwissenschaftlich wird die Jagd in diesem Werk nur als Vehikel eingesetzt, um ein anderes Phänomen zu beschreiben: Macht und Gewalt!

Jagdmunition – Geschwindigkeit bringt Sicherheit?!

Von |2021-05-19T12:10:59+02:0027. November 2015|

Immer wieder hört man davon, dass große Hirsche und sogar Elche mit kleinen Kalibern zuverlässig erlegt werden. Unser Pächter konnte dieses Jahr einen starken Schaufler mit einer 6,5×57 strecken. Wie kommt das? Nach einigen Berichten befreundeter Jäger und zahlreichen Emails unserer Leser wollen wir diese Frage versuchen zu beantworten.

Jagd und Militär – Keine einfache Geschichte

Von |2021-05-19T12:21:52+02:007. November 2015|

Nach unserer Recherche und der Zuarbeit unserer Leser liefern wir eine erste Abhandlung zur Frage, wie sich die zwei Welten Jagd und Militär gegenseitig beeinflussen. Wir betrachten die geschichtliche Entwicklung, um die Jagd und eventuell auch ihre Kritiker heute besser verstehen zu können. Es wird auffallen, dass die Jagd in vielerlei Hinsicht eine prägendere Rolle spielte, als dies vielleicht bekannt ist.

Buchtipp – Hofjagd, Weidwerk, Wilderei

Von |2021-05-19T12:32:43+02:0023. Oktober 2015|

Vorsicht! Dieses Buch dient der Bildung und stellt keine süffisante Trivialliteratur dar. Folgt man den Diskussionen zur Jagd in heutigen Tagen, ist diese oft stark emotionalisiert. Unsere Jagd unterliegt außerdem einem starken Wandel. Dieser spiegelt sich nicht nur in der Gesetzgebung, sondern auch im gesellschaftlichen Bild wieder. Doch wer wirklich verstehen möchte warum unsere Jagd eigentlich so besteht wie sie heute ist, muss einen Blick in die Geschichte werfen. Das Buch Hofjagd, Weidwerk, Wilderei wird dabei den ein oder anderen überraschen.

Buchtipp – WILD: Rezepte, Geschichten und Impressionen von der Jagd

Von |2021-05-19T12:40:54+02:004. Oktober 2015|

Es ist schwierig in einem Buch ein umfassendes Bild von der Jagd zu zeichnen. Zu facettenreich gestaltet sich das Waidwerk in Gänze. Noch schwieriger ist es, die Jagd unbedarften Menschen näher zu bringen, bei denen sich wohl eher ein negativ belastetes Bild vorfinden mag. Mit WILD: Rezepte, Geschichten und Impressionen von der Jagd ist dieser schwierige Spagat aber gelungen.

In Bayern mit Schalldämpfer zur Jagd

Von |2021-05-19T12:48:10+02:0022. September 2015|

Nachdem im August in Bayern Schalldämpfer zur Jagd erlaubt wurden, stellen sich Jäger die Frage, wie die neue Regelung im Detail gestaltet ist. Wir zeigen in diesem Artikel was sie für Jäger in der Praxis bedeutet und informieren über die Hintergründe der neuen gesetzlichen Grundlage. Wie geben außerdem einen Ausblick, welchen Entwicklungen diesbezüglich in anderen Bundesländern zu erwarten sind.

Unsere Empfehlung: Rotwild im Internet

Von |2021-05-19T12:51:06+02:0016. September 2015|

Wir sind wirklich keine Experten in Sachen Rotwild. Mag vielleicht auch daran liegen, dass es in unseren Revieren keine Rotwildbestände gibt. Doch nun sind wir auf ein wirklich tolles Internetprojekt gestoßen: www.rothirsch.org. Wer sein Wissen um das Rotwild erweitern mag, ist hier an der richtigen Adresse.

Nach oben